Welche Daten erfassen wir; wie und warum erfassen wir diese?
Die Daten werden erfasst, indem wir sie von Dir bekommen, z.B. über unsere Online-Anmeldung (dabei werden die Daten verschlüsselt übertragen). Wir benötigen diese Daten um stets den Kontakt zu Dir aufnehmen zu können, z.B. bei der Absprache von Massage-Terminen. Des Weiteren brauchen wir diese Daten, um die gebuchten Behandlungs-Termine eindeutig zuordnen zu können und somit Missbrauch zu umgehen. Außerdem erfassen wir diese Daten, um Dir einen größtmöglichen Service bieten zu können. Gesetzlich sind wir dazu verpflichtet, diese Daten bis zu 10 Jahre aufzubewahren.

Wir erfassen und verarbeiten folgende Daten:

  • Stammdaten zur Kontaktaufnahme (z.B. Name und Adresse)
  • Auftragsdaten (im Rahmen der Bestellprozesse)
  • Korrespondenz (z.B. Schriftverkehr)
  • Gebuchte Behandlungstermine

Die Daten werden zur Erfüllung vertraglicher Pflichten (Art. 6 Abs. 1 b DSGVO), im Rahmen der Interessenabwägung (Art. 6 Abs. 1 f DSGVO), auf Grund Deiner Einwilligung (Art. 6 Abs.1 a DSGVO) und auf Grund gesetzlicher Vorgaben (Art. 6 Abs. 1 c DSGVO) erfasst.

Wer bekommt meine Daten?
Deine Daten werden nicht an Dritte weitergegeben, es sei denn es existiert eine enstprechende Einwilligung oder die gesetzliche Grundlage fordert dies. Ein typischer Fall hierfür wäre z.B.:

  • Öffentliche Stellen / Aufsichtsbehörden
  • Anwälte / Notare
  • Steuerberater / Finanzamt

Ausgenommen hiervon ist natürlich die Weitergabe an z.B. Logistikdienstleister, z.B. im Falle eines Gewinnspiels und der Übersendung des Gewinns, hier ist es natürlich erforderlich, dass Deine Daten zur Auslieferung genutzt werden. Dabei achten wir stets darauf, dass wir nur zwingend notwendige Daten verwenden.

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung
Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel die Anmeldung zur Massage, die Du an uns sendest, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennst Du daran, dass die Adresszeile des Browsers https:// aufweist und ein Schloss-Symbol angezeigt wird. Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiv ist, können übermittelte Daten nicht von Dritten mitgelesen werden.

Google-Dienste
Wir verwenden YouTube für das Einbinden der Event-Videos (Rechtsgrundlage gemäß DSGVO: Art. 6 Abs. 1 lit. f mit dem Betrieb unserer Website und der Berücksichtigung der Interessen der Betroffenen durch Deaktivierung der Trackingfunktionen im YouTube-Code). Beim Einbinden der YouTube-Videos verwenden wir die No-Cookie-Variante. Die Google LLC in den USA hat sich verpflichtet, einen angemessenen Datenschutz zu gewährleisten. Weitere Informationen hierzu finden sich in der Datenschutzerklärung von Google.

PayPal
Wir bieten unter anderem die Bezahlung via PayPal an. Anbieter dieses Zahlungsdienstes ist die PayPal (Europe) S.à.r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg. Wenn Du die Bezahlung via PayPal tätigst, werden die Daten an PayPal übermittelt — auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO (Einwilligung) und Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (Verarbeitung zur Erfüllung eines Vertrags). Du hast die Möglichkeit, Deine Einwilligung zur Datenverarbeitung jederzeit zu widerrufen. Ein Widerruf wirkt sich auf die Wirksamkeit von in der Vergangenheit liegenden Datenverarbeitungsvorgängen nicht aus. Weitere Informationen hierzu finden sich in der Datenschutzerklärung von PayPal.

Newsletter
Solltest Du dich bei unserem kostenlosen E-Mail Newsletter anmelden, so werden E-Mail-Adresse sowie Vor- und Nachname an uns übermittelt. Diese Daten verwenden wir ausschließlich für unsere Newsletter-Mailings. Die Daten werden selbstverständlich nicht an Dritte weitergegeben. Rechtsgrundlage hierbei ist Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Die Einwilligung kann gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden. Hierzu schreibe uns einfach eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder nutze das Formular auf unserer Webseite. In jedem Mailing findest Du ebenfalls einen Link zur Newsletter-Abmeldung.

Server-Log-Files
Log-Files werden automatisch von umserem Hosting-Provider erstellt und gespeichert. Dabei speichert unser Provider keine personenbezogenen Daten von Webseitenbesuchern, damit keine Rückschlüsse auf die einzelnen Besucher gezogen werden können. Es werden keine Cookies verwendet. Es werden folgende Daten erhoben:

  • Referrer (zuvor besuchte Webseite)
  • Angeforderte Webseite oder Datei
  • Browsertyp und Browserversion
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Verwendeter Gerätetyp
  • Uhrzeit des Zugriffs
  • IP-Adresse in anonymisierter Form (wird nur zur Feststellung des Orts des Zugriffs verwendet)

Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

Auskunft, Widerruf und Löschung von Daten
Du kannst Dich jederzeit bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Deiner personenbezogenen Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 f DSGVO erfolgt, und deren Berichtigung, Löschung oder einem Widerruf einer erteilten Einwilligung an uns wenden. Wir weisen darauf hin, dass Dir ein Recht auf Berichtigung falscher Daten oder Löschung personenbezogener Daten zusteht, es sei denn, wir können zwingend schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Deine Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Empfänger eines Widerspruchs
Der Widerspruch kann formlos erfolgen, mit Angabe Deines Namens und Adresse und sollte gerichtet werden an:

Outdoor Physio GbR
Fünftannenweg 1
D-36211 Alheim-Heinebach

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir behalten uns vor, Änderungen an unseren Datenschutzrichtlinien vorzunehmen. Letzte Änderung: 25. Mai 2018